Ihr Warenkorb
keine Produkte

Qualitätsklassen

Q6.jpg
Die Spitzenqualität für den gewerblichen Dauereinsatz in Werkstätten, Handwerk und Industrie, sowie den besonders anspruchsvollen Privatanwender. Werkzeuge aus besonders ausgesuchten Werkstoffen, hergestellt auf modernsten Fertigungseinrichtungen. Hier wurde das gesamte Know-How der Handwerkzeug-Fertigung eingesetzt. Für höchste Drehmomente und Belastbarkeit, optimale Handhabung und höchste Lebensdauer, besonders hochwertige Oberflächen-Verarbeitung. Mehrfache Testsiege in Tests der Fachpresse bestätigen das höchste Qualitätsniveau.
10 Jahre Hersteller-Garantie auf die Werkzeugbestückung (außer Messwerkzeuge).

 
Q5.jpg
Hochwertige Qualität, für den gewerblichen Einsatz und den ambitionierten Privatanwender. Sehr hohe Drehmomente und Belastbarkeit, auch bei Dauereinsatz. Solide Qualität mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis. Beispiel: Testurteil "Preis-Tip" bei FAMEX Steckschlüsselsatz 590-SD-40.
5 oder 10 Jahre Hersteller-Garantie auf die Werkzeugbestückung (außer Messwerkzeuge).

 
Q4.jpg
Gute Qualität für den Einsatz beim privaten Anwender. Gute Drehmomente und Belastbarkeit. Mischung aus FAMEX-Werkzeugen und Produkten anderer Anbieter.
5 Jahre Hersteller-Garantie auf die Werkzeugbestückung (außer Messwerkzeuge).


Q3.jpg
Für den Einsatz beim privaten Anwender. Drehmomente und Belastbarkeit sind für den gelegentlichen Einsatz z.B. im Haushaltbereich abgestimmt.  

Qualitätsklasse  2
Bieten wir nicht an!
Hier werden Werkzeuge zur Erreichung eines besonders niedrigen Preises mangelhaft verarbeitet. Zum Beispiel werden Schraubenschlüssel nicht geschmiedet, sondern gestanzt. Sieht gut aus, Mängel sind optisch nicht erkennbar, Werkzeug ist nur sehr eingeschränkt benutzbar, Handhabung teilweise sogar gefährlich, z.B. kein Klemmschutz bei Wasserpumpenzangen, Werkzeug bricht bei Belastung, geringe Lebensdauer.. Bitte beachten Sie dazu auch die Tests in der Fachpresse, z.B. "selber machen" Heft 11/2002, "selbst ist der Mann" 12/2002

Qualitätsklasse  1
Bieten wir nicht an!
Werkzeuge aus minderwertigem Werkzeugstahl, ungehärtet, Zangen häufig aus Guss. Handhabung teilweise gefährlich.